vita

 

Cristian Peix wurde in Santa Cruz do Sul, Brasilien, geboren.
Sein Klavierstudium absolvierte er an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover, sowie Liedbegleitung an der Hochschule für Musik in Detmold. 2004/05 übernahm er die Korrepetition in der Klasse von Thomas Quasthoff an der Hochschule für Musik, Hanns-Eisler in Berlin und nahm parallel dazu in der Liedklasse von Wolfram Rieger teil.

Konzerte und Kurse für Liedinterpretation gab er in Brasilien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, den Niederlanden, Österreich, Schweiz und den USA. Er trat als Solist und Kammermusikpartner von Instrumentalisten und SängerInnen wie Dörte Blase, Anke Briegel, Okka von der Damerau, Monika Frimmer, Maria Kowollik, Michaela Maria Mayer, Daniel Ochoa, Cristiane Roncaglio, Roman Trekel u.v.a. auf.

Als Klavierbegleiter arbeitete er mit verschiedenen Chören wie Landesjugendchor Niedersachsen, Norddeutscher Figuralchor, Rastätter Vokalensemble, u.v.a. zusammen. Zu hören war er u.a. bei Festivals wie Classical:NEXT, Niedersächsische Musiktage und Kurt-Weill-Fest Dessau.

Cristian Peix machte Rundfunkaufnahmen bei Deutschlandfunk, NDR, Ö1, rbb Berlin und WDR. Lieder von Heitor Villa-Lobos (2012) Richard Strauss (2013) und Satie/Poulenc/ Debussy/Ravel (2015) liegen als CD-Aufnahmen vor.

pdfCristian_Peix_D_Vita_kurz.pdf

pdfCristian_Peix_D_Vita_lang.pdf